C-Jugend Uttenhofen – SG Hettenshausen 1:3

1. Spielbericht der Rückrunde von Florian Scharger Der BC Uttenhofen hatte bei dem Rennen um die ersten drei Punkte der Rückrunde die Nase zu Beginn vorne. Die Heimmannschaft hatte zunächst die besseren Chancen und nutzen eine davon zum ⚽️1:0 Führungstreffer. Ein Stürmer des BCU marschierte fast im Alleingang durch die Abwehrreihe der Spielgemeinschaft und legte quer zu seinem Mitspieler der den Ball aus 12 Meter Entfernung in den Kasten schlug. Nach einer kurzen Schockphase fanden sich unsere Jungs wieder und begannen langsam ihren Spielrhythmus zu finden. Dementsprechend mussten die mitgereisten Zuschauer auch nicht lange auf den Ausgleich warten. Eine Flanke von Tobias Kratzl konnte ⚽️ Tobias Mühlbauer wunderschön aus sieben Meter Entfernung direkt verwandeln. Auch beim 2:1 ⚽️ Führungstreffer fasste sich Tobias Mühlbauer ein Herz und vernaschte im Alleingang einige Abwehrspieler des BCU und versenkte die Kugel eiskalt. In der Halbzeitpause wurde den Jungs noch einmal eingeprägt wie wichtig die zweite Halbzeit wird. Motiviert begann die Spielgemeinschaft auch die zweite Halbzeit. Der mittlerweile eingewechselte Nico Scheitler sorgte für eine Erleichterung und erhöhte die Führung auf ⚽️ 3:1. Dieser leckte Blut und versuchte sein Glück immer und immer wieder mit Distanzschüssen aus jeglichen Positionen. Doch am Ende blieb es beim 3:1 für die Spielgemeinschaft Hettenshausen/Ilmmünster. Die Jungs sicherten sich somit den ersten 3-er der Rückrunde und verteidigten somit den zweiten Tabellenplatz mit 27 Punkten.
Dieser Beitrag wurde unter C-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.